Psychosomatikintervention

Wenn die Psyche alles leisten muss, meldet sich oft die Soma, d.h. der Körper wird Sprachrohr und Katalysator für verdrängte Gefühle und Bedürfnisse, für Ängste und ungelöste Konflikte. Der Körper zwingt uns dazu, uns neu zu orientieren und umzudenken.

In der Psychosomatikintervention erarbeiten wir zusammen Ihre Ziele, die sie trotz Beschwerden schaffen wollen und können. Wir werden Wege suchen und finden, wie sie trotz körperlicher Beschwerden Dinge verwirklichen können, die sich für Sie lohnen.

Der Fokus wird weg von den Beschwerden gehen, hin zu den vorhandenen Möglichkeiten. Dazu machen wir uns die wechselseitige, in diesem Falle positive, Beeinflussung von Psyche auf den Körper zu nutzen ganz nach dem Motto ‚‘es ist unmöglich, dass ein Mensch in die Sonne schaut, ohne dass das Angesicht hell davon wird‘ (F.Bodelschwingh).